HazardOps_Skull_Island_Screenshot

Open Beta von Hazard Ops hat begonnen

Infernum gibt den Start der Open Beta des 3rd Person Shooters Hazards Ops bekannt.

Ab sofort benötigt ihr keinen Zugangskey mehr, um beim Onlinespiel Hazard Ops mitspielen zu können. Legt euch auf der offiziellen Website des Onlinespiels einen kostenlosen Account an, ladet euch das Spiel herunter und legt los. Zeitgleich mit der Open Beta sind auch die deutschen und französischen Sprachversionen gestartet.

Die Closed Beta des Actionspiel fand aufgrund der Vielzahl an Koop- und Versus-Spielmodi, in denen herausfordernde Bosse und epische Monster die Welt bedrohen, viel Zuspruch von den Testern. Die Open Beta bietet neue Spielinhalte, um die Spielerfahrung noch mehr zu erweitern. Neu ist unter anderem die Koop-Map „Schädelinsel“, wo vor einiger Zeit eine friedliche Siedlung von Mutanten-Soldaten überrannt wurde. Als ihr die Insel erreicht stellt ihr schnell fest, dass es hier nur ums nackte Überleben geht. Ihr müsst euch zu Land und zu Wasser taktisch klug anstellen und das Terrain zu eurem Vorteil einsetzen, um den Sieg zu erringen.

Im PvP-Part des Spiels wurde der neue „King the Hill“-Modus eingeführt. Dabei kämpfen zwei Teams gegeneinander, wobei es gilt, die richtige Balance zwischen Angriff und Verteidigung zu finden und so strategische Positionen zu besetzen. Nur wer taktisches Geschick und Teamplay beweist kann in diesem actiongeladenen Modus als Sieger hervorgehen.

Der Start der Open Beta des kostenlosen Online-Shooters Hazards Ops hat Infernum ein Video veröffentlicht, in dem eine spaßige Spielsession gezeigt wird, während der einige Leute nach Berlin eingeladen wurden, um den Slogan „Play Hard. Die Hard.“ auf seine Richtigkeit zu überprüfen – die Teilnehmer hatten dabei sichtlich Spaß und mussten einige sehr seltsame Dinge tun. Ihr jedoch dürft Hazards Ops nun frei und kostenlos spielen, ohne euch zum Affen machen zu müssen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours